Mit dieser Mischung den Cholesterinspiegel natürlich senken

Schlechter Cholesterinspiegel? Diese Mischung schafft Abhilfe!

Schlechter Cholesterinspiegel und hoher Blutdruck

In Deutschland sterben jedes Jahr etwa 356.625 Menschen an einer Herzkrankheit. Die Anzahl der Todesfälle, verursacht durch Herzerkrankungen, sind zum Glück rückläufig. Dennoch ist dies eine sehr ernste Bedrohung, die durch hohen Blutdruck oder einen hohen Cholesterinspiegel hervorgerufen werden kann. Wenn es darum geht, Herzerkrankungen zu verhindern und die Risiken für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt zu senken, müssen wir unseren Blutdruck regulieren und den Cholesterinspiegel senken. Dazu müssen wir auf unsere Ernährung achten und einen gesunden Lebensstil führen. Dafür haben wir auch hier wieder ein super Rezept zur Regulierung und Vorbeugung von hohem Blutdruck und dem Cholesterinspiegel.

Was ist eigentlich Cholesterin?

Cholesterin ist eine fettähnliche Substanz, die lebenswichtig für den Menschen ist, da sie wichtige Aufgaben im gesamten Organismus erfüllt. Cholesterin ist z.B. maßgeblich am Aufbau der Zellmembran sowie an vielen Stoffwechselvorgängen des Gehirns beteiligt. Gleichzeitig ist Cholesterin im Körper ein wichtiger Ausgangsstoff für die Produktion von Gallensäuren zur Fettverdauung sowie für die Bildung von Vitamin D und bestimmten Hormonen (z.B. Östrogen, Testosteron und Cortisol, das als Stresshormon fungiert und für viele Körperfunktionen essenziell ist).

Gutes (HDL) und schlechtes (LDL) Cholesterin

Damit Cholesterin im Blut transportiert werden kann, verbindet sich die fettähnliche und damit wasserunlösliche Substanz (ein so genanntes Lipid) mit wasserlöslichen Eiweißstoffen. Die so gebildeten Lipoproteine erfüllen verschiedene Aufgaben im Körper. Eingeteilt werden sie – abhängig von ihrem Lipid- bzw. Proteinanteil – nach ihren unterschiedlichen Dichten in Very-Low-Density (VLDL)-, Low-Density (LDL)- und High-Density-Lipoproteine (HDL). Das VLDL ist eine Vorstufe des LDL. Dabei wird das LDL aufgrund seines großen Lipid-Gehalts auch als „schlechtes“ Cholesterin bezeichnet und das HDL wegen seines geringeren Anteils als „gutes Cholesterin“.

Die Mischung macht’s

Diese Mischung ist so vorteilhaft wegen der Zutaten die sie beinhaltet. Diese Zutaten haben meist eine entzündungshemmende Wirkung und enthalten viele Antioxidantien. Das Gute an alternativen Heilmitteln ist, dass sie gesund, günstig und ohne chemische Stoffe gemacht werden. Die meisten davon befinden sich sogar in unserem Haushalt, was es noch einmal vereinfacht.

Rezept

Zutaten

Zubereitung

  1. Zitrone auspressen
  2. Alle Zutaten in eine kleine Schale geben
  3. Mit einem Pürierstab gut durch mixen
  4. Die Mischung in einen luftdichten Behälter füllen und in den Kühlschrank stellen
  5. 2 mal täglich nach dem Essen einnehmen

Dies ist eine der einfachsten Mischungen, auf die wir gestoßen sind und vielleicht eine der effektivsten. Sie ist sehr hilfreich, wenn es darum geht, den Cholesterinspiegel zu senken und den Blutdruck zu regulieren. Bitte erst aufhören diese Mischung zu nehmen, wenn ihr mit den Ergebnissen zufrieden seid. Denn eines dürften wir alle gelernt haben, man muss Geduld haben, bei alternativen Heilmethoden.

Wenn euch die Mischung nicht schmeckt oder sie zu scharf ist, könnt ihr auch ein bisschen Wasser hinzugeben. Dies wird die Wirkung nicht reduzieren. Für Informationen über die Wirkung der o.g. Lebensmitteln und ein paar Tipps wofür diese noch geeignet sind, nehmt euch ein bisschen Zeit die Videos anzuschauen.

E-Book: Wildkräuter erkennen und genießen

Zwei gute Videos zur Ergänzung







Quellen
http://healinglifeisnatural.com
https://bessergesundleben.de

3 thoughts on “Mit dieser Mischung den Cholesterinspiegel natürlich senken

  1. Hello there! This article couldn’t be written much better! Going through this post reminds me of my previous roommate! He constantly kept talking about this. I most certainly will send this article to him. Fairly certain he’s going to have a good read. Many thanks for sharing!
    http://educationtip.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.