OPC: Traubenkerne leicht in deinen Alltag integriert

OPC – leicht in deinen Alltag integriert

OPC – leicht in deinen Alltag integriert

Oft erscheint eine gesunde Ernährung, in einen stressigen Alltag, als unintegrierbar. Das stimmt jedoch nicht! Es ist in Wahrheit einfacher als du glaubst und wir zeigen dir, wie es geht. So ziemlich jeder kennt die Gewissensbisse bei zu viel Fast-Food, Pasta, Pizza und anderen ungesunden Speisen. Jedoch erscheint es oft schwierig, dem zu entkommen! In Deutschland bedeutet Zeit gleich Geld und deshalb verbringen viele Menschen den Großteil ihrer Lebenszeit bei der Arbeit, im Büro, auf Konferenzen, bei einem Zweitjob und so weiter.

Meist fehlt die Motivation, die Kraft, die Nerven oder das fehlende Wissen zum Thema, um eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit zuzubereiten. Das Vorurteil, dass Kochen viel zu zeitaufwendig ist, vor allem wenn es sich um gesunde Lebensmittel handelt, trifft jedoch nicht zu.

Trotzdem zieht es Menschenmassen aus genau diesen Gründen alltäglich zu Fast-Food, denn es erfüllt die Kriterien, welche die Menschheit des 21. Jahrhunderts fordert:

  • Fast – schnelle Zubereitung für einen minimalen Zeitverlust
  • Food – Essen, um das Hungergefühl zu stillen und neue Energie zu tanken

Aber ist das die richtige Energie? Wohl kaum! Natürlich gibt es Unterschiede bezüglich der Qualität und Gesundheit des Essens im Bereich Fast-Food. Ein frisch belegtes Vollkornbrötchen von einer Bäckerei ist meilenweit gesünder als ein fettiger Burger von einer Fast-Food-Kette. Aber es geht trotzdem noch gesünder, auch ohne großen Zeitaufwand! Klar, gibt es Gerichte für die du eine ganze Weile in der Küche stehen musst, aber das gilt genauso für die Zubereitung von weniger gesunden Gerichten. Und wenn du dir die Zeit für den Weg zum Fast-Food kaufen und zurück, sowie das Warten in der Schlange ausrechnest, verlierst du sogar mehr Zeit. 

Um alle Menschen zu unterstützen, die sich gerne schnell eine gesunde Mahlzeit, beispielsweise für den langen Tag im Büro, zubereiten wollen, ohne viel Zeit zu verlieren, zeigen wir dir nun einige leckere Rezepte. Auch wenn du dich bereits gesund ernährst könnten dir die Rezepte gefallen! Dabei wollen wir auf unser Hauptthema, das OPC, zurückgreifen und es in die Rezepte integrieren, denn dadurch werden sie noch ein Stückchen gesünder.

Leckere OPC Smoothies

Im folgenden möchten wir dir zwei gesunde Smoothies vorstellen, welche sich auch toll für einen Snack zwischendurch eignen. Alle Smoothies bestehen aus gesunden Lebensmitteln und beinhalten Traubenkernmehl. Für die Zubereitung von Smoothies sind Mixer ideal. Aber auch mit einem Pürierstab kannst du deinen Smoothie zubereiten.

Die Smoothies

Smoothies – sie sehen nicht nur lecker aus, sonder schmecken echt super! Du kannst sie mit Früchten oder Gemüse oder auch beiden zubereiten. Weiterhin kannst du gesunde Stoffe dazugeben, um deine Smoothies noch gesünder zu gestalten!

Der fruchtige Salat-Smoothie

Wie der Name schon verrät, besteht der fruchtige Salat-Smoothie aus gesunden Früchte und Salat. Bei den Früchten handelt es sich um Himbeeren und um Bananen. Ebenso ist unser wertvolles OPC ein Bestandteil des Smoothies.

Anleitung:

Mixe oder püriere zuerst die Salatblätter und das Wasser miteinander. Danach gibst du die Himbeeren, die halbe Banane und das Traubenkernmehl dazu und mixt/pürierst bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Je nach deinen Vorlieben, beziehungsweise deinem Geschmack, kannst du auch mehr als nur 1 TL Traubenkernmehl in deinen Smoothie geben.

Die folgende Zutatenliste reicht für einen Smoothie:

Menge

Zutaten

150 ml

Wasser

70 g

Himbeeren

1 -3 TL

Traubenkernmehl

1/2

Kopfsalt

1/2

Banane

Die rote Vitalstoffbombe

Unsere rote Vitalstoffbombe ist ebenfalls ein Smoothie, der auf Grund seiner super vielen Vitalstoffe seinen Namen erhielt. Diese Stoffe stammen vor allem aus den beigegeben Rote-Bete-Blättern. Weiterhin enthält der Smoothie Bananen und Birnen als leckere Fruchtzugabe.

Anleitung:

Gib zuerst das Wasser, die Trauben und die Rote Bete in deinen Mixer oder in deine Schüssel. Püriere oder mixe die Masse zu einem Brei und mische dann die restlichen Früchte in kleinen Würfeln, sowie das Traubenkernmehl, unter und püriere/mixe alles. Hier kannst du ebenfalls nach deinem eigenen Geschmack entscheiden, wie viel Traubenkernmehl du gerne in deinen Smoothie gibst.

Die folgende Zutatenliste reicht für einen Smoothie.

Menge

Zutaten

100 ml

Wasser

1-3 TL

Traubenkernmehl

80 g

(rote) Trauben

3

Rote-Bete-Blätter

1/2

Banane

1/2

Birne

Der Avocado-Apfel Salat

Du magst Avocados und Äpfel? Dann wirst du diesen Salat lieben!

Zuerst schneidest du die Äpfel und die Avocados in dünne Scheiben, die du danach abwechselnd übereinander in eine flache Schale oder auf einen flachen Teller legst. Das Prinzip ist das Gleiche wie beim Tomaten-Mozarella Salat. Anschließend nimmst du dir einen Schneebesen und verquirlst das Traubenkernöl mit dem Apfelessig.

Um dem Ganzen den sauren Geschmack vom Apfelessig zu nehmen, gibst du Agavendicksaft dazu. Falls du keinen hast, kannst du alternativ auch Honig verwenden. Abhängig von deinem Geschmack, kannst bei dieser Zutat, in der Menge sehr variieren. Wir empfehlen circa 1 TL. Nun kannst du das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig über deinen Avocado-Apfel Salat gießen. Das Ganze sollte etwas einziehen, wobei das auch wieder Geschmacksache ist!

Menge

Zutaten

2

Äpfel

2

Avocados

2 EL

Apfelessig

4 EL

Traubenkernöl

1 TL

Agavendicksaft

etwas

Salz

etwas

Pfeffer

Das OPC Brot

Das OPC Brot dauert zwar ein bisschen länger, kann dafür aber über mehrere Tage verzehrt werden. Das Brot ist super gesund, denn es enthält, neben dem Traubenkernmehl, viele Vollkorkprodukte, Traubenkernöl und Kürbiskerne.

Anleitung:

Nachdem du alle Zutaten besorgt hast, gibst du sie ganz einfach in eine große Schüssel. Dann knetest du den Teig richtig gut durch, bis er zu einer homogenen Masse wird. Anschließend lässt du ihn 2-2,5 Stunden ruhen.

Den Ofen solltest du auf circa 220 Grad vorheizen.

Hat der Teig seine Ruhezeit vollendet, so gibst du ihn in eine beliebige Brotbackform und schiebst diese in den vorgeheizten Ofen.

Nach circa 12 Minuten Backzeit verringerst du die Temperatur des Ofens auf circa 200 Grad und lässt das Brot 40 bis 50 Minuten backen. In dieser zehnminütigen Zeitspanne solltest du immer wieder mit einem  Zahnstocher eine Probe machen, wie fertig das Brot ist.

Menge

Zutaten

600 g

Roggenvollkornsauerteig

60 g

Traubenkernmehl

6 EL

Traubenkernöl

200 g

Roggenvollkornmehl

500 g

Weizenvollkornmehl

500 g

Dinkelmehl

400 g

Einkornmehl

160 g

Kürbiskerne

20 g

Hefe

Zusammenfassung

Wir hoffen dir haben unsere Rezepte gefallen! Du siehst, dass die Rezepte für jeden machbar sind und kaum Zeit beanspruchen. Es gibt noch sehr viel mehr Rezepte, die vergleichbar schnell zuzubereiten und einfach umsetzbar sind. Das Internet bietet uns heute einen riesigen Wissenszugang, auch in diesem Bereich. Welches OPC Produkt das richtige für dich ist findest du in diesem Ratgeber. Es liegt an dir, ob du dich aufraffst und dir ein paar Rezepte anschaust und ausprobierst oder ob du mit deinen täglichen Gewissensbissen und fettigen Fast-Food Burgern weiterleben möchtest.

Wir legen es dir jedoch sehr ans Herz, deine Motivation für eine gesunde Lebensweise bewusst zu steigern, denn anstrengend ist dies heutzutage in keinem Fall. Denk an deine Gesundheit und deinen Körper und tu ihm Gutes! Du wirst sehen, dass sich dein Wohlbefinden enorm verbessern wird und sich dein Lebensgefühl total verschönert. Auch du wirst schöner werden, denn gesunde Ernährung wirkt von innen nach außen. Dein Hautbild, deine Haare, deine Nägel und deine Figur können auf diese Weise nur positiv beeinflusst werden.

Integriere immer ein bisschen OPC und weitere wichtige Vitamine in deine Nahrung. Es stärkt deinen Körper zusätzlich!


Ein sehr gutes Video über OPC


Quelle
Ein Artikel über OPC von www.kaufberater.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.