Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Wie gesund ist Kaffee wirklich!

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Jeder Deutsche trinkt im Durchschnitt sehr viele Tassen Kaffee am Tag. Kaum jemand fragt sich dabei, wie schädlich der Kaffee ist, oder aber was überhaupt in dem braunen Wachmacher drin steckt. Studien bestätigen mittlerweile tatsächlich auch die positive Wirkung, die Kaffee auf den menschliche Organismus haben kann. Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Dabei ist die Wirkung gegen folgende Krankheiten sogar bewiesen:    

Wie so oft im Leben kommt es eben auf die Menge des Konsums an. Zuviel kann durchaus schädlich sein. Aber wo liegt denn hier eigentlich die Grenze und gibt es überhaupt eine?

In Deutschland gibt es immer mehr Cafés die sich heutzutage Coffeeshops nennen.Es scheint sich bei dem Geschäft mit dem Kaffee um eine sehr lohnende Marktlücke zu handeln. immerhin sind es um die 160 l, die jeder Deutsche allein im Durchschnitt pro Jahr trinkt. und das obwohl viele sagen, das Kaffee so ungesund sein soll.

Kaffee ist gesünder als gedacht

Doch dieses Wissen wird langsam aber sicher immer mehr widerlegt. Einige Studien zeigen, dass der Kaffee durchaus positive Eigenschaften birgt. Die Inhaltsstoffe wie u.a. Koffein können sehr gut für den menschlichen Organismus sein. Gerade wurde durch eine Kooperation von amerikanischen und kanadischen Forschern herausgefunden, dass wenn ein Mensch mehr als 4 Becher Kaffee am Tag trinkt, das Risiko, selber Gicht zu bekommen deutlich gemindert wird. Dazu muss man sagen, das uns die Experten von www.kaffeemaschinen-vergleich.com darüber aufklärten, dass diese Wissenschaftler sich mit mehr als 45.000 Männern abgegeben haben, die bereits über 40 Jahre alt waren. Diese haben sie über viele Jahre begleitet und somit auch den Kaffeekonsum beobachten können. Dabei kam dann auch heraus dass die Männer, die um die 5 Tassen Kaffee jeden Tag getrunken haben ein weitaus geringeres Risiko hatten, um an Gicht zu erkranken. In Prozenten ausgedrückt war dieses Risiko 40 % geringer, als das von den anderen männlichen Teilnehmern. Eine Testgruppe brachte es sogar auf 60 %, und zwar haben diese Testpersonen bis zu 6 Tassen und mehr am Tag getrunken.

Antioxidantien mit Schlüsselfunktionen

Viele mögen jetzt sagen, das ist sicher die Wirkung des Koffein zwar, die dies verursacht hat. Doch weit gefehlt, man machte den selben Test noch einmal mit Tee trinken, hierblieb dieser positive Effekt auf die Gesundheit aus. Somit kann man annehmen, dass ich im Café Antioxidantien befinden. Die Mediziner schließen hier nicht aus, dass diese eine der Art positive Wirkung auslösen können.


Studien belegen: Kaffee ist gesund


Quellen
Text by: http://www.kaffeemaschinen-vergleich.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.