Vitamin B12-Mangel: Wichtige Anzeichen für einen Mangel

Vitamin B12-Mangel: Wichtige Anzeichen für einen Mangel

Vitamin B12 wichtig für den ganzen Körper

Vitamin B12, auch Cobalamin genannt, ist eines von acht B-Vitaminen. B-Vitamine sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesundheit. Sie helfen dem Körper die Kohlenhydrate in Energie oder Glukose umzuwandeln.

Die Verwendung von Proteinen und Fetten wird auch durch B-Vitamine verstärkt, was sie zu einer Notwendigkeit für gesunde Haut, Haare, Nägel, Augen und eine gesunde Leber macht. Sie unterstützen auch bei der Funktion des Nervensystems .

Vitamin B12 wichtig für die Nerven

Vitamin B12 ist besonders wichtig für die Erhaltung gesunder Nervenzellen. Das Vitamin hilft, die korrekte Produktion von RNA und DNA zu unterstützen, die beide das genetische Material des Körpers bilden.

Sowohl Vitamin B12 als auch B9 (Folsäure) wirken zusammen, um gesunde Erythrozyten (rote Blutkörperchen) zu produzieren und zusätzlich helfen sie damit Eisen besser im Körper wirken kann.

Anzeichen für einen Vitamin B12-Mangel

Es gibt viele Anzeichen von Mangel, auf die man achten sollte. Vitamin B12 ist mit verschiedenen kognitiven Symptomen wie Gedächtnisverlust, Denkstörungen und anderen allgemeinen kognitiven Schwierigkeiten verbunden.

Menschen mit B12-Mangel können Schwierigkeiten haben, sich normal zu bewegen oder ihr Gleichgewicht zu halten.

Außerdem neigen Sie dazu, dass Ihre Sinne aus der Balance kommen. Seltsame körperliche Empfindungen wie Taubheit oder Kribbeln in den Händen, Beinen und Füßen können ebenfalls vorhanden sein. Manchmal können diese – oder andere seltsame Empfindungen – auch im ganzen Körper auftreten.

Andere Symptome von Vitamin B12-Mangel sind Gelbsucht oder vergilbte Haut, Anämie, eine geschwollene oder entzündete Zunge und allgemeine Schwächet.

Kurzatmigkeit und erhöhte Nervosität sind ebenfalls mögliche Mangelerscheinungen. Ein extremer Vitamin-B12-Mangel kann auch zu Nervenschäden führen.

Vitamin B12-Mangel eher bei älteren Menschen

Bei jüngeren Menschen ist ein Vitamin B12-Mangel relativ selten. Ältere Personen sind wesentlich anfälliger. Veganer oder Vegetarier, die keine Eier oder Milchprodukte essen, sind ebenfalls einem erhöhten B12-Mangelrisiko ausgesetzt, da sie hauptsächlich in tierischen Produkten vorkommen.

Menschen, die an einen B12-Mangel leiden, haben meist eine schlechte Aufnahmefähigkeit für Nährstoffe. Außerdem kann ein Mangel die Darmfunktion beeinträchtigen. Pankreatitis, Darmerkrankungen, H.-pylori-Infektionen oder andere Erkrankungen, sind ebenfalls mit einem Vitamin B12-Mangel verbunden.

Menschen die unter Krankheiten wie Diabetes, HIV oder Essstörungen leiden, sollten ebenfalls Ihren B12 spiegel testen lassen.

Einige der besten Quellen für Vitamin B12 sind Fisch, Schalentiere, Eier, Milchprodukte und Rindfleisch. Natürlich ist es immer wichtig sicherzustellen, dass Dein Essen biologisch und von Gras gefütterten Tieren kommt. Wir unterstützen keine Massentierproduktion!!!


ECHT VITAL VITAMIN B KOMPLEX - 1 Glas mit 60 Kapseln


Quelle