10 Natürliche Pestizide, die Du selbst herstellen kannst

10 natürliche Pestizide, die Du selbst herstellen kannst

Selbstgemachte Pestizide

Hast Du dich jemals gefragt, was Bauern vor Hunderten von Jahren getan haben, um Schädlinge zu bekämpfen? Lange vor der Erfindung schädlicher chemischer Pestizide (die Art, die mit krebsartigen zellulären Aktivitäten verbunden ist), haben Bauern und Hausbesitzer mehrere Mittel zur Entfernung von Insektenbefall aus ihren Gartenpflanzen entwickelt.

Die folgende Liste bietet einige unserer beliebtesten, natürlichen, preiswerten, organischen Methoden zur Herstellung von Schädlingsbekämpfungsmitteln für deinen Hausgarten.

Hier sind 10 Natürliche Pestizide

1. Neemöl

Uralte Indianer verehrten Neemöl als mächtige, rein natürliches Mittel zur Abwehr von Schädlingen. In der Tat ist das Neemöl das stärkste natürliche Pestizid auf dem Planeten. Es enthält über 50 natürliche Insektizide. Du kannst diese extrem bittere Pflanze verwenden, um ein natürliches Pestizid-Spray herzustellen.

Um dein eigenes Neemöl-Spray zu machen, füge einfach 15 ml hochwertiges organisches Neemöl und einen ½ Teelöffel einer milden organischen Flüssigseife zusammen. Dann mischt du 1 Liter warmes Wasser hinzu und rühst die Mischung langsam um.  Danach die Mischung in eine Sprühflasche geben und fertig. Am besten ist es, dass natürliche Pestizid sofort zu verwenden. Bei Lagerung bitte an einem warmen Platz lagern und vor der Verwendung ordentlich durchschütteln.

2. Salzspray

Um mit Spinnmilben befallene Pflanzen zu behandeln, mische einfach zwei gehäufte Esslöffel Himalaya Salz in ein 1 Liter warmes Wasser und füll es dann in eine Sprühflasche. Dann einfach, die durch Spinnmilben befallenen Bereiche besprühen.

3. Mineralöl

Mische 10-30 ml hochwertiges Öl mit 1 Liter Wasser. Dann umrühren und in die Sprühflasche geben. Dieses organische Pestizid eignet sich gut zum Entwässern von Insekten und ihren Eiern.

4. Zitronenöl und Cayennepfeffer

Dieses organische Pestizid wirkt sehr gut bei Ameisen. Mische einfach 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl mit einem Teelöffel Cayennepfeffer und 1 Tasse warmem Wasser. Gut schütteln und auf die betroffenen Stellen sprühen.

5. Seife, Orangenöl und Wasser

Um dieses natürliche Pestizid herzustellen, mische einfach 3 Esslöffel organische Flüssigseife mit 30 ml Orangenöl und 1 Liter warmes Wasser. Gut schütteln und fertig. Dies ist eine besonders wirksame Behandlung gegen Nacktschnecken und kann direkt auf Ameisen und Kakerlaken gesprüht werden.

6. Eukalyptusöl

Ferner ist Eukalyptusöl ein großartiges, natürliches Pestizid für Fliegen, Wespen und Spinnen. Streue einfach ein paar Tropfen Eukalyptusöl, auf die Bereiche wo die Insekten nisten. Sie werden alle weg sein, bevor Du am nächsten Tag nachschaust.

7. Zwiebel- und Knoblauchspray

Eine Bio-Knoblauchzehe und eine mittelgroße Zwiebel zerkleinern. Diese tust Du in 1 Liter warmes Wasser. Warte eine Stunde und füge dann 1 Teelöffel Cayennepfeffer und 1 Esslöffel natürliche Flüssigseife hinzu. Einfach auf die befallenen Stellen sprühen. Dieses organische Spray behält seine Wirksamkeit für eine Woche, wenn es im Kühlschrank aufbewahrt wird.

8. Chrysanthemen-Blumen-Tee

Diese Korbblütler enthalten eine mächtige pflanzliche chemische Komponente namens Pyrethrum. Diese Substanz dringt in das Nervensystem von Insekten ein und macht sie unbeweglich. Du kannst dein eigenes Spray machen, indem Du 100 Gramm getrocknete Chrysanthemen-Blumen in 1 Liter Wasser kochst.

Koche die getrocknete Blumen für ca. 20 Minuten. Danach abseihen, abkühlen lassen und in eine Sprühflasche geben. Diese Mischung kann bis zu zwei Monate gelagert werden. Du kannst zusätzlich noch etwas Neemöl hinzugeben, um die Wirksamkeit zu erhöhen.

9. Tabakspray

So wie Tabak für den Menschen gefährlich ist, war Tabakspray früher ein häufig verwendetes Pestizid zum Töten von Schädlingen, Raupen und Blattläusen. Mische eine Tasse Bio-Tabak (vorzugsweise eine Marke, die organisch und ganz natürlich ist) in 1 Liter Wasser. Die Mischung über Nacht stehen lassen. Nach 24 Stunden sollte die Mischung eine hellbraune Farbe haben. Wenn es sehr dunkel ist, füge einfach mehr Wasser hinzu. Diese Mischung kann für die meisten Pflanzen verwendet werden, außer für solche aus der Familie der Nachtschattengewächse (Tomaten, Paprika, Auberginen usw.)

10. Chili Pfeffer und Diatomeenerde

Auch diese Mischung hat es in sich. Einfach 2 Handvoll, getrocknete Chilis in ein feines Pulver mahlen und diese mit 1 Tasse Diatomeenerde (Kieselgur) mischen. Dazu 2 Liter warmes Wasser geben und über Nacht abbinden lassen. Vor dem Auftragen gut schütteln.


Naissance Neemöl, nativ 1 Liter (1000ml) BIO zertifiziert 100% rein

Price: EUR 22,99

4.5 von 5 Sternen (4 customer reviews)

1 used & new available from EUR 22,99