10 Geheimnisse von Menschen, die nie krank werden

10 Geheimnisse von Menschen, die nie krank werden

Gesundheit ist Reichtum

“Gesundheit ist Reichtum”, doch häufig betrachten es die Menschen als Glück, eine bessere Gesundheit zu erlangen. Nun, es geht nicht um Glück. Einfache Änderungen des Lebensstils können Wunder für Deinen Körper bewirken. Es gibt bestimmte einfache Möglichkeiten, die helfen können, ein Gleichgewicht in Deinem Körper aufrechtzuerhalten und Krankheiten in Schach zu halten.

Hier sind 10 Geheimnisse von Menschen, die nie krank werden

1. Bewegung

Es hat sich herausgestellt, dass diejenigen, die täglich mindestens eine halbe Stunde mit körperlicher Betätigung verbringen, nur selten krank werden. Bewegung stärkt das Immunsystem und bietet viele weitere gesundheitliche Vorteile. Wenn Du keine Zeit oder Geld hast, um in ein Fitnessstudio zu gehen, dann versuche täglich etwa eine halbe Stunde zu spazieren, zu joggen oder zu radeln.

Für eine bessere Gesundheit ist Aerobic die beste Option, weil sie die Herzfrequenz erhöht und nährstoffreiches Blut durch den Körper transportiert. Es hilft auch, die Anzahl der Moleküle im Körper zu reduzieren, die zu entzündlichen Zuständen führen, die das Immunsystem schwächen.

Studien haben auch gezeigt, dass Bewegung das Risiko von Gesundheitsproblemen wie Krebs, Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes, Schlaganfall, Demenz und Depressionen reduziert. Bewegung verlangsamt auch den Alterungsprozess.

2. Frisches Obst und Gemüse essen

Einer der wichtigsten Aspekte einer gesunden Ernährung ist der Verzehr einer Vielzahl von Obst und Gemüse in ihrem natürlichen, ungekochten Zustand. Bunt gefärbtes Obst und Gemüse ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamine und Mineralien sowie Antioxidantien, die das Immunsystem stärken, um Krankheiten abzuwehren und Dich fit zu halten.

Achte darauf, so viele Lebensmittel wie möglich in unverarbeitetem Zustand zu essen und wähle biologische Lebensmittel, die lokal angebaut wurden und daher saisonal sind.

Einige der Früchte und Gemüse, die Du in ihrer natürlichen Form essen kannst, sind Kohl, Äpfel, gelbe und rote Paprika, Papayas, Spinat, Tomaten und viele andere.

3. Eine positive Einstellung bewahren

Ein weiteres Geheimnis für ein gesundes Leben ist das positive Gefühl für Dein Leben, Deine Umgebung und verschiedene Situationen, denen wir alle im Leben begegnen. Eine positive Einstellung zum Leben zu haben, wird Dir helfen, Dich glücklicher, enthusiastischer und ruhiger zu fühlen.

Forschungen an der Carnegie Mellon University haben ergeben, dass Menschen mit positiven Aussichten weniger krank werden und resistenter gegen Erkrankungen der oberen Atemwege sind. Diejenigen, die in der Regel nicht positiv denken und eine negative Einstellung zu den Dingen haben, leiden auch unter mehr Stress und Anspannung. (1)

Zu viel Spannung und Stress sind Faktoren, die zu vielen lebensbedrohlichen Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Herzprobleme und anderen beitragen.

4. Einhaltung der richtigen Hygienemaßnahmen

Viele Gesundheitsexperten sagen, dass eine korrekte Händewäsche eine der einfachsten Möglichkeiten ist, um zu vermeiden, dass man oft krank wird.

Wasche Deine Hände mindestens 20 Sekunden lang mit normaler Seife und warmem Wasser. Diese einfache Gewohnheit verringert die Wahrscheinlichkeit, an einer schweren Erkältung und der gewöhnlichen Grippe zu erkranken.

Nimm täglich ein Bad und reinige alle Teile deines Körpers gut. Untersuche Deine Fingernägel regelmäßig auf eingeschlossenen Schmutz. Achte auch darauf, dass Dein Zuhause und Deine Umgebung sauber und frei von Keimen sind.

5. Ein aktives soziales Leben führen

Studien zeigen, dass Menschen, die sozial aktiv sind, tendenziell über ein robusteres Immunsystem verfügen und weniger wahrscheinlich an Infektionskrankheiten leiden. Die Harvard University hat 2008 eine Studie durchgeführt, die ergab, dass positive soziale Bindungen vor Gedächtnisverlust und anderen kognitiven Störungen schützen könnten. (2)

Außerdem hatten diejenigen mit wenigen Freunden eine höhere Wahrscheinlichkeit, an Herzerkrankungen, Depressionen und Angst zu leiden. Um gesund zu bleiben, solltest Du Dir also Zeit für Freunde und Familie nehmen. Wenn Deine Freunde weit weg wohnen, kannst Du sie anrufen oder mit ihnen online chatten.

6. Einen ausgewogenen pH-Wert einhalten

Der Körper ist dann gesund, wenn seine Systeme auf halbem Weg zwischen vollständig sauer und vollständig alkalisch funktioniert. Einfach ausgedrückt bedeutet dies einen ausgeglichenen pH-Wert.

Wenn der pH-Wert unter den Mittelpunkt fällt, leidet der Körper an einer sogenannten Azidose, die Müdigkeit, schnelle Atmung, Magenprobleme und Verwirrung verursachen kann. Azidose kann auftreten, wenn Du mehr Fleisch und Zucker zu Dir nimmst. Aber mehr Gemüse und Obst mit alkalisierenden Eigenschaften zu essen, kann das Ungleichgewicht lösen.

Nimm viel dunkles Blattgemüse, grüne Bohnen, Spargel, Karotten, Gurken, Kokosnüsse und Avocados in Deine Ernährung auf. Vermeide auch, verarbeitete Lebensmittel zu essen.

7. Stressbewältigung

Glückliche Menschen, die mit Stress umgehen können, werden sehr selten krank. Eine Studie der Duke University zeigte, dass Stress das Immunsystem und das Herz schädigt.

Andere Studien deuten auch darauf hin, dass zu viel Stress die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion wie Tuberkulose erhöht. Daher ist es wichtig, Entspannungstechniken von frühester Kindheit an zu erlernen und zu versuchen, Stress so gut wie möglich zu bewältigen.

Wann immer Du angespannt oder gestresst bist, mache einen kräftigen Spaziergang für etwa eine halbe Stunde. Dies wird Dir helfen, Dich entspannter zu fühlen. Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse und sieben bis acht Stunden Schlaf in der Nacht hilft ebenfalls. Schließlich hilft Lachen, Endorphine im Körper freizusetzen, die als natürliche Stressbremsen wirken.

8. Genügend Erholung und Schlaf

Eine angemessene Ruhe und Schlaf kann Wunder für Deinen Körper bewirken. Wenn Du jede Nacht mindestens acht Stunden ruhigen Schlaf genießt, erreicht Dein Körper ein perfektes, harmonisches Gleichgewicht und Du wirst Dich wohlfühlen. Ausgiebiger Schlaf und Ruhe ist einer der ersten Schritte, um gesund zu bleiben. Schlafentzug kann eine degenerative Wirkung auf die geistige und körperliche Gesundheit haben.

Ein guter Schlaf von sechs bis acht Stunden ermöglicht es Dir, den Stress des Tages leichter zu bewältigen, Dein Gedächtnis zu stärken, Blutdruck und Cholesterinspiegel in normalen Bereichen zu halten, Entzündungen zu reduzieren, Depressionen vorzubeugen, das Körpergewicht zu kontrollieren und vieles mehr. Es stärkt auch Dein Immunsystem, um Viren und Bakterien abzuwehren, die Dich krank machen.

9. Hydratisiert bleiben

Da der menschliche Körper zu 60% aus Wasser besteht, ist es richtig, dass ein guter Feuchtigkeitsgehalt das Risiko, häufig krank zu werden, enorm minimieren kann.

Hydratisiert zu bleiben hilft dem Körper, die richtige Harmonie in der Zellfunktion aufrechtzuerhalten, was eine Schlüsselrolle bei der Übertragung von Nährstoffen auf verschiedene Teile des Körpers spielt. Es hilft auch, überschüssige Giftstoffe auszuspülen, die über die Poren und den Blutkreislauf in unser System gelangen.

Der einfachste Weg, den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen, ist, den ganzen Tag über viel Wasser zu trinken. Probiere 10 bis 12 Gläser Wasser täglich zu trinken, um eine Austrocknung zu vermeiden.

Iss auch mehr Obst und Gemüse, das einen hohen Wassergehalt hat. Experten empfehlen auch, den Alkoholkonsum zu begrenzen, da Alkohol das Immunsystem schwächt und zu Dehydrierung führen kann.

10. Das Streben nach einer ausgewogenen Ernährung

Ein richtig gestalteter Ernährungsplan kann das Risiko, oft krank zu werden, verringern. Lebensmittel liefern Substanzen, die uns stark und gesund halten. Iss Lebensmittel mit hohem Nährwert wie Vitamin A und C, Eiweiß, Kohlenhydrate, Eisen, essentielle Fettsäuren und so weiter. Genieße frisches und saisonales Obst und Gemüse und vermeide verarbeitete Lebensmittel.

Die Forschung deutet auch darauf hin, dass Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Honig antimikrobielle und antivirale Wirkungen haben, die helfen können, Krankheiten zu verhindern.

Darüber hinaus kann die Senkung der täglichen Kalorienzufuhr helfen, gesund zu bleiben und das Risiko für altersbedingte Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und möglicherweise sogar Alzheimer zu senken.

Diese Tipps können einen großen Unterschied für den Organismus machen, um gesund zu bleiben. Sie lassen sich sehr einfach in den eigenen Lebensstil integrieren, um ein gesünderes und krankheitsfreies Leben zu führen.


Nie mehr krank - So stärken Sie Ihr Immunsystem

Price: EUR 7,99

(0 customer reviews)

3 used & new available from EUR 2,78