Neue klinische Studie bestätigt die metabolischen Vorteile von Vitamin E

Neue klinische Studie bestätigt die metabolischen Vorteile von Vitamin E

Vitamin E

Wissenschaftler entdecken immer mehr Gründe für Menschen, ihre Vitamin E-Aufnahme zu erhöhen. Vor kurzem fanden Forscher der Monash University Malaysia heraus, dass Tocotrienol, eine bestimmte Form von extrahiertem Vitamin E, die durch Diabetes verursachten Nierenschäden deutlich verbessert. (1)

Dies wurde basierend auf den Ergebnissen einer klinischen Studie ermittelt, in der Forscher die Auswirkungen von tocotrienolreichem Vitamin E auf verschiedene Serum-Biomarker untersuchten.

Frühere Studien haben gezeigt, dass Tocotrienol als alternatives Mittel gegen Diabetes eingesetzt werden kann, da es freie Radikale neutralisieren, den Blutzuckerspiegel verbessern und Entzündungen reduzieren kann. (2)

Diesmal wollten die Forscher herausfinden, ob sie auch die durch Diabetes verursachten Schäden an den Nieren verbessern können.

In dieser Studie, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde, rekrutierten die Autoren Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 80 Jahren und solche, die Typ-2-Diabetes mit stabiler Glukosekontrolle hatten.

Sie konnten 45 Freiwillige sammeln, die dann entweder der Interventionsgruppe, die 400 Milligramm tocotrienolreiches Vitamin E pro Tag erhielten, oder der Placebogruppe zugeordnet wurden. Die verabreichte Dosis ist höher als bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln, da sie bei niedrigeren Dosen keine signifikanten Effekte zeigte.

Alle Behandlungen wurden acht Wochen lang zweimal täglich durchgeführt, und während dieses Zeitraums wurden regelmäßige Nachkontrollen durchgeführt.

Beim Vergleich der Serum-Biomarkerwerte zu Beginn und am Ende der Behandlungszeit stellten die Forscher fest, dass Tocotrienol das Kreatininin signifikant reduziert. Diese Substanz ist ein Abfallprodukt, das bei der Nutzung der Muskeln entsteht.

Von dort wird es zur Niere transportiert, wo es gefiltert und über den Urin ausgeschieden werden kann. Wenn zu viel Kreatinin im Blut gefunden wird, bedeutet das, dass die Nieren nicht richtig funktionieren.

In diesem Fall deuten die reduzierten Serumkreatininspiegel also darauf hin, dass das Tocotrienol die durch Diabetes verursachten Nierenschäden verbesserte.

Insgesamt zeigen diese Ergebnisse, dass tocotrienolreiches Vitamin E potenziell als Heilmittel bei Stoffwechselproblemen eingesetzt werden kann.

Weitere gesundheitliche Vorteile von Tocotrienol

Es gibt viele Vorteile, die du durch die Erhöhung deiner Tocotrienolzufuhr erlangen kannst, und viele von ihnen sind mit den inhärenten antioxidativen Eigenschaften dieses Vitamins E verbunden. Einige Beispiele dafür, wie Tocotrienol in der Lage ist, freie Radikale ins Visier zu nehmen, sind die folgenden: (3)

Schutz des Gehirns

Demenz, Alzheimer und andere neurodegenerative Erkrankungen sind mit oxidativem Stress aufgrund von freien Radikalen im Körper verbunden. Studien haben gezeigt, dass Tocotrienol schädliche freie Radikale im Gehirn neutralisiert. Darüber hinaus reduziert es auch Entzündungen, die mit einer Beeinträchtigung der Gehirnfunktionen verbunden sind.

Reduzierung des Krebsrisikos

Freie Radikale können DNA-Mutationen, unkontrolliertes Zellwachstum und Instabilität verursachen, die mit der Entstehung von Krebs in Verbindung gebracht wurden. Glücklicherweise reichen die antioxidativen Wirkungen von Tocotrienolen aus, um krebserregende Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen. Zu den verschiedenen Krebsarten, gegen die diese Form von Vitamin E wirksam ist, gehören Leber-, Darm-, Prostata-, Brust-, Lungen-, Magen-, Haut- und Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Verbesserung der gastrointestinalen Gesundheit

Stress kann Probleme für das Magen-Darm-System verursachen, da er den Säuregehalt erhöhen und die Entwicklung von Läsionen fördern kann. Eine Studie an Ratten zeigte, dass die Aufnahme von Tocotrienol den Säuregehalt und sogar den Hormonspiegel signifikant verbessert.

Umkehrung von Hautschäden

Viele Hautpflegeprodukte enthalten Tocotrienol, da seine antioxidativen Eigenschaften Hautschäden durch freie Radikale wie Falten umkehren oder verlangsamen können.


[asa]B008YQJ0CG[/asa]