Studie: Nanopartikel aus Gold können Prostatakrebs zerstören

Studie: Nanopartikel aus Gold können Prostatakrebs zerstören

Nanopartikel aus Gold

In einer laufenden klinischen Studie verwenden die Forscher Nanopartikel aus Gold, um gegen Prostatakrebszellen vorzugehen. Bisher sind die Ergebnisse vielversprechend und die Nebenwirkungen relativ gering.

Prostatakrebs betrifft etwa 1 von 9 Männern in Europa.

Aufgrund der hohen Prävalenz sind die Forscher ständig auf der Suche nach verbesserten Behandlungsmöglichkeiten.

Vor kurzem versuchte ein Team des University of Texas Health Science Center in Houston (UTHealth) einen innovativen Ansatz zur Behandlung von Prostatakrebs mit Gold. (1)

Prostatakrebs ist behandelbar, und die Ergebnisse sind am besten, wenn Ärzte ihn frühzeitig erkennen. Die Behandlung kann jedoch unangenehm sein und erhebliche Nebenwirkungen verursachen.

Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen Strahlentherapie, Chemotherapie, Kryotherapie und radikale Prostatektomie, d.h. die Entfernung der gesamten Prostata und eines Teils des umgebenden Gewebes.

Nanopartikel aus Gold und Prostatakrebs

Die in der aktuellen Studie untersuchte Spitzentherapie verwendet Nanopartikel, die aus kleinen Schichten von Quarzglas in Kugelform bestehen. Eine sehr dünne Goldschicht umhüllt jede Kugel.

Die Nanopartikel suchen Krebszellen auf und dringen in sie ein. Mit einem Laser stimulieren die Forscher die Nanopartikel und lassen sie bei extremen Temperaturen vibrieren und pulsieren, wodurch das Krebsgewebe zerstört wird.

Diese Behandlung schont das umgebende gesunde Gewebe, zu dem auch die lebenswichtigen Nerven und der Harnschließmuskel gehören. Dies sollte verhindern, dass Menschen, die häufige Nebenwirkungen der Behandlung von Prostatakrebs haben, wie z.B. Harninkontinenz und Impotenz.

“Die Nebenwirkungen der aktuellen Behandlungen von Prostatakrebs können extrem traumatisch sein”, sagt Dr. Steven Canfield, Vorsitzender der Abteilung für Urologie an der McGovern Medical School at UTHealth. “Diese neue Technologie birgt das Potenzial, diese lebensverändernden Effekte zu beseitigen, während gleichzeitig das Krebsgewebe entfernt und die Krankenhaus- und Genesungszeit verkürzt wird.”

Dr. Canfield stellt fest, dass der erste Teilnehmer dieser Studie großartige Ergebnisse erzielte und sogar innerhalb der ersten Woche nach der Behandlung Fahrrad fahren konnte.

Prostatakrebs ist weit verbreitet, aber behandelbar

Die American Cancer Society (ACS) gibt an, dass Prostatakrebs neben Hautkrebs der häufigste Krebs bei Männern in den USA ist. (2) In Deutschland sieht es ähnlich aus. Er ist auch die zweithäufigste Ursache für den Krebstod nach Lungenkrebs.

Trotz dieser Statistiken stellen die ACS fest, dass die meisten Männer mit einer Prostatakrebsdiagnose nicht an der Krankheit sterben.

Eine frühzeitige Diagnose ist sicherlich von Vorteil, da die relative Überlebensrate von 5 Jahren für diejenigen, die Prostatakrebs im lokalen Stadium haben, fast 100 Prozent beträgt. (3)

Lokales Stadium bedeutet, dass sich der Krebs nicht außerhalb der Prostata ausgebreitet hat. Menschen, die Krebs haben, der sich über die Prostata hinaus, aber nur in die umliegenden Gebiete ausgebreitet hat, haben auch eine ähnliche Perspektive.

Die relative Überlebensrate von 5 Jahren für Menschen mit fortgeschrittenem Prostatakrebs, die sich auf entfernte Lymphknoten, Knochen oder andere Organe ausgebreitet hat, liegt bei etwa 29 Prozent. Wenn man sich jedoch alle Fälle von Prostatakrebs in allen Stadien ansieht, beträgt diese Überlebensrate 99 Prozent.

Ausrichtung auf die Nanotechnologie

Naomi Halas, die Leiterin des Labors für Nanophotonik der Rice University, erfand die Nanopartikel aus Gold, die in dieser klinischen Studie verwendet wurden.

Dr. Canfield erkannte, dass die Nanopartikel-Technologie ein echtes Potenzial hat und arbeitete eng mit Halas zusammen, um sie in die klinische Prüfung zu bringen.

Während es sicherlich aktuelle Behandlungen gibt, die in den meisten Fällen von Prostatakrebs erfolgreich sind, macht die Möglichkeit von Nebenwirkungen oder Funktionsverlust diese Behandlungsmöglichkeiten etwas weniger wünschenswert.

Wenn klinische Studien mit Gold-Nanotechnologie weiterhin lohnende Ergebnisse bringen, ist es möglich, dass diese Behandlung eines Tages zu einer echten Option für jeden wird, der eine Diagnose von Prostatakrebs erhält.


ECHT VITAL KOLLOIDALES GOLD 8 ppm - 3 Flaschen mit je 500 ml