10 Natürliche Hausmittel gegen Bläschen auf der Zunge

Bläschen auf der Zunge

Bläschen auf der Zunge bilden sich häufig aufgrund einer Verletzung, wie z.B. plötzliches Beißen der Zunge mit den Zähnen, versehentliches Verbrühen der Zunge und Zähneknirschen.

Andere Ursachen sind Lebensmittelallergien, Virusinfektionen, Krebsgeschwüre, Mundgeschwüre, Zungenbrennen, vergrößerte Papillen und bestimmte medizinische Erkrankungen wie Diabetes, Anämie und Mundkrebs.

Übermäßiges Rauchen, Vitamin B-Mangel, zu viel Fett, Nebenwirkungen einiger Medikamente und die Verwendung von Mundwasser auf chemischer Basis können ebenfalls zu diesem Problem beitragen.

Bläschen auf der Zunge können gelb oder weiß sein, umgeben von einem geröteten Bereich. Die mit den Bläschen verbundenen Schmerzen und Entzündungen können dazu führen, dass man sich gereizt fühlt. Außerdem können die Blasen es schwierig machen, richtig zu essen.

Im Allgemeinen halten die Bläschen auf der Zunge etwa eine Woche lang an und verschwinden von selbst. Du kannst jedoch einige natürliche Mittel ausprobieren, um die Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Einige Hausmittel fördern auch eine schnellere Heilung.

Hier sind 10 Natürliche Hausmittel gegen Bläschen auf der Zunge

1. Eis

Eis hat eine betäubende Wirkung, die dir eine beruhigende und sofortige Linderung der Schmerzen gibt. Neben Schmerzen kann Eis auch Schwellungen und Entzündungen reduzieren, zwei häufige Symptome von Bläschen auf der Zunge.

  • Die Eiswürfel direkt auf den Bläschen halten oder einen Eiswürfel darauf reiben, bis sie taub werden.
  • Alternativ kannst du von Zeit zu Zeit einen Schluck eiskaltes Wasser trinken, um dich von Schmerzen zu befreien.

2. Salz

Salz ist ein gutes Mittel zur Behandlung von Bläschen auf der Zunge, da es Entzündungen und Schmerzen reduziert. Salz kann sogar Bakterien abtöten und Infektionen verhindern.

  1. Mische 1 Teelöffel Salz in 1 Tasse lauwarmes Wasser und rühr es gut um.
  2. Die Lösung mindestens 30 Sekunden lang im Mund herumschwenken und ausspucken.
  3. Dann eine Prise Salz direkt auf die Blasen für eine Minute geben und den Mund mit warmem Wasser ausspülen.
  4. Den Vorgang 4 bis 5 mal täglich wiederholen, bis die Blasen ausgehärtet sind.

3. Natron

Bei der Behandlung von Bläschen auf der Zunge ist auch Natron sehr effektiv. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Es ist besonders gut bei Bläschen auf der Zunge, die durch Krebsgeschwüre verursacht werden. Außerdem hilft Natron, den pH-Wert im Mund wiederherzustellen.

  • Gib 1 Teelöffel Natron in eine Tasse warmes Wasser. Die Lösung einige Minuten lang um Zunge und Mund herum schwenken und dann ausspucken.
  • Du kannst auch eine Paste mit 1 Teelöffel Natron und etwas Wasser zubereiten. Auf die Blasen auftragen, einige Minuten einwirken lassen und dann den Mund mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Benutze eines dieser Mittel 3 oder 4 Mal täglich, bis du das Problem beseitigt hast.

4. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid kann helfen, Blasen zu behandeln, die durch Krebsgeschwüre verursacht werden. Es hat starke antibakterielle und desinfizierende Eigenschaften, die helfen, Bakterien abzutöten und das Infektionsrisiko zu reduzieren. Verwende 3- prozentiges Wasserstoffperoxid.

  1. Mische gleiche Mengen Wasserstoffperoxid und warmes Wasser.
  2. Mit einem sauberen Wattestäbchen auf die Blasen auftragen.
  3. Zwei Minuten einwirken lassen und dann den Mund mit warmem Wasser ausspülen.
  4. Tue dies ein paar Mal am Tag.

Hinweis: Achte darauf, wie viel du verwendest, da nur eine kleine Menge ausreicht.

5. Kurkuma

Kurkuma hat antiseptische Eigenschaften, die helfen können, die durch die Bläschen verursachten Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

  • Mische 1/2 Teelöffel Kurkumapulver mit 1 Esslöffel Honig. Die Paste mit dem Finger auf die Bläschen auftragen und mindestens 3 Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen. Tue dies 3 oder 4 mal täglich für ein paar Tage.
  • Alternativ kannst du 1/2 Teelöffel Kurkumapulver in ein Glas warme Milch geben. Trink es einmal täglich, um die Heilung zu fördern.

6. Aloe Vera

Aloe Vera wird aufgrund seiner natürlichen heilenden und antibakteriellen Eigenschaften auch zur Behandlung von Bläschen auf der Zunge empfohlen. Aloe Vera kann die Heilung beschleunigen und auch Schmerzen und Entzündungen lindern.

  1. Ein Aloe Vera Blatt aufschneiden, um das Gel zu extrahieren.
  2. Dieses Gel auf die Blasen auftragen und 5 Minuten einwirken lassen.
  3. Den Mund mit lauwarmem Wasser ausspülen.
  4. Mehrmals täglich für ca. 3 bis 4 Tage wiederholen.

7. Basilikum

Eine weitere Heilpflanze, die du zur Behandlung von Bläschen auf der Zunge verwenden kannst, ist Basilikum. Basilikum hat antibakterielle, entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften, die Symptome wie Schmerzen und Entzündungen reduzieren können. Es kann sogar den Heilungsprozess beschleunigen.

  1. Einige Basilikumblätter waschen.
  2. Kaue die Blätter gründlich, schlucke sie und trinke dann ein wenig Wasser.
  3. Tue dies zweimal täglich für 3 bis 4 Tage.

8. Teebaumöl

Teebaumöl enthält antiseptische und antibakterielle Eigenschaften, die es zu einer sehr effektiven Behandlung von Bläschen auf der Zunge machen.

  1. Füge ein paar Tropfen Teebaumöl zu einer Tasse Wasser hinzu.
  2. Benutze diese Mischung als Mundwasser, zweimal täglich für ein paar Tage.

9. Koriander

Aufgrund seiner starken entzündungshemmenden und antiseptischen Eigenschaften kann Koriander die Bläschen auf der Zunge wirksam behandeln und die damit verbundenen Schmerzen und Entzündungen lindern.

  1. Koche 1 Teelöffel Koriandersamen oder -blätter in einer Tasse Wasser.
  2. Die Lösung abseihen und dann den Mund damit ausspülen.
  3. Ca. 3 oder 4 mal täglich, bis es dir besser geht.

10. Vitamin B

Da Bläschen auf der Zunge durch einen Mangel an Vitamin B entstehen können, ist es möglich, sie zu behandeln, indem du mehr vitamin B-reiche Lebensmittel isst. Dieses Vitamin kann sogar das Wiederauftreten der Blasen verhindern.

  • Iss vitamin B-reiche Lebensmittel wie Vollkorn, Eier, Lachs, Hafer, Kleie, Avocados, Bananen, Leber und Milchprodukte wie Milch, Käse, Joghurt und andere.
  • Du kannst auch Vitamin B-Präparate für eine Woche einnehmen, um eine Verbesserung zu erzielen.

Zusätzliche Tipps

  • Wenn du Bläschen auf der Zunge hast, ist es am besten, würzige oder säurehaltige Speisen zu vermeiden. Vermeide auch, zu viele Süßigkeiten zu essen.
  • Die Blasen nicht mit den Zähnen zerkratzen, da dies den Heilungsprozess verlangsamt.
  • Genieße viel kaltes Wasser, kalte Milch oder Fruchtsäfte, um die Schmerzen zu lindern.
  • Achte auf eine gute Mundhygiene, wenn du Bläschen auf der Zunge hast. Die Zähne regelmäßig putzen und natürliches Mundwasser verwenden, um überschüssige Bakterien oder Reizstoffe zu entfernen.
  • Iss weiche Lebensmittel, die leichter zu kauen sind.
  • Füge mehr Ingwer und Knoblauch zu deiner täglichen Ernährung hinzu.
  • Verzichte auf heiße Getränke wie Tee oder Kaffee.

Bildquelle:

  • https://authorityremedies.com
Teilen