Zimt und Magnesium senken den Blutdruck besser als jedes Medikament

Zimt und Magnesium senken den Blutdruck besser als jedes Medikament

Zimt und Magnesium

Es wurde festgestellt, dass eine Nahrungsergänzung mit Zimt den Blutdruck bei prädiabetischen und diabetischen Menschen senkt. Zimt kombiniert mit Magnesium sowie Ernährungs- und Lebensstiländerungen kann zu einer allgemeinen Senkung des Blutdrucks führen.

Daten aus 22 Studien mit Magnesiumpräparaten zeigten, dass das Mineral den systolischen und diastolischen Blutdruck senken kann, berichten Forscher der University of Hertfordshire im European Journal of Clinical Nutrition. (1)

In Kombination mit Ernährungs- und Lebensstiländerungen kann eine Magnesium– und Zimtergänzung zu einer Gesamtreduzierung von bis zu 25 mm Hg mehr führen als jedes andere Bluthochdruck-Medikament mit dem Vorteil, dass keine Nebenwirkungen auftreten. (2)

Schon Zimt alleine senkt den Blutdruck

Zimt, der in der Antike als Währung geschätzt und einst als wertvoller als Gold angesehen wurde, wird in der Medizin verwendet, um Übelkeit, Menstruation und sogar Diabetes zu behandeln.

“Zimt selbst weist eine insulinähnliche Aktivität auf und kann die Aktivität von Insulin ebenfalls verstärken. Letzteres könnte bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes sehr wichtig sein. Zimt hat eine bioaktive Komponente, von der man glaubt, dass sie das Potenzial hat, Diabetes zu verhindern oder zu bekämpfen”, sagte der Forscher Don Graves in einer vorbereiteten Erklärung.

Wenn es um die höchsten Antioxidantienwerte auf der ORAC-Skala (Oxygen Radical Absorbance Capacity) geht, gehört Zimt zu den Top 10. ORAC-Einheiten oder “ORAC-Score” wurden vom National Institute on Aging in den National Institutes of Health (NIH) entwickelt. (3)

Obwohl der genaue Zusammenhang zwischen dem ORAC-Wert eines Lebensmittels und seinem gesundheitlichen Nutzen nicht festgestellt wurde, wird angenommen, dass Lebensmittel, die auf der ORAC-Skala oben stehen, freie Radikale effektiver neutralisieren können.

Nach der radikalen Theorie des Alterns verlangsamt dies die oxidativen Prozesse und Schäden durch freie Radikale, die zu altersbedingter Degeneration und Krankheit beitragen können.

Zimt gegen Diabetes

Zahlreiche Studien zeigen, dass Zimt und die darin enthaltenen Verbindungen die mit Diabetes verbundenen Parameter verbessern können.

Die Meta-Analyse, die von Wissenschaftlern der University of Toronto (Kanada), der University of West London (UK) und der London South Bank University (UK) durchgeführt wurde, soll die erste sein, die die Auswirkungen von Zimt auf den Blutdruck bei Diabetikern untersucht.  (4)

Zimt allein ohne jegliche Ernährungs- und Lebensstiländerungen ist mit einer Senkung des systolischen und diastolischen Blutdrucks von 5,39 und 2,6 mmHg verbunden, berichten Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Nutrition.

Von 93 möglichen identifizierten Studien beschränkten Dr. Akilen und seine Mitarbeiter ihre Meta-Analyse auf nur drei randomisierte klinische Studien, von denen zwei Diabetiker umfassten, während die dritte mit Prädiabetikern stattfand.

Die Dosen von Zimt, die in den Studien verwendet wurden, lagen zwischen 500 mg und 2,4 Gramm pro Tag, und alle Studien dauerten 12 Wochen.

Das Ergebnis war, dass die Aufnahme von Zimt mit einem signifikanten Rückgang des systolischen und diastolischen Blutdrucks verbunden war.

Dr. Akilen und seine Mitarbeiter kommentierten die potenziellen Wirkungsmechanismen und sagten, dass eine kürzlich durchgeführte Überprüfung “bestätigt habe, dass Zimt und seine Bestandteile nachweislich positive Auswirkungen auf praktisch alle mit dem metabolischen Syndrom verbundenen Faktoren haben, einschließlich Insulinempfindlichkeit, Glukose, Lipide, Antioxidantien, Entzündungen, Blutdruck und Körpergewicht”.

“Zusammenfassend zeigt diese Meta-Analyse von drei randomisierten Studien, dass der Konsum von Zimt (kurzfristig) mit einer deutlichen Senkung des systolischen und diastolischen Blutdrucks bei Patienten mit Prädiabetes und Typ-2-Diabetes verbunden ist”, schrieben sie.

“Der genaue Zusammenhang zwischen der Blutdruckregulierung und der Wirkung von Zimt beim Menschen bleibt jedoch unklar und muss in zukünftigen Studien nachgewiesen werden.”


ECHT VITAL MAGNESIUM - Tri-Magnesium Dicitrat - 1 Glas mit 90 Kapseln


Bildquelle:

  • https://www.shutterstock.com/de/image-illustration/heart-risk-assessment-illustration-jpg-file-215875804 – DesignPrax