3 Wege zur Reduzierung und Neutralisierung von Blähungen

Blähungen

Hast du schon mal von einem Rektalkatheter gehört? Es ist genau das, was du dir darunter vorstellst. Wusstest du, dass Forscher des Royal Hallamshire Hospital in Sheffield England vor einigen Jahren mit Rektalkathetern die Blähungen von zehn Freiwilligen gemessen und ausgewertet haben?

Über einen 24-Stunden-Zeitraum der Beobachtung wurden mehrere Fakten über Blähungen ermittelt. (1)

  • Frauen und Männer produzieren relativ gleiche Mengen an Gas.
  • Nach den Mahlzeiten wird mehr Gas produziert.
  • Im Durchschnitt produzieren die Menschen rund 700 ml Gas pro Tag.
  • Die Reduzierung der Ballaststoffzufuhr kann die Gasproduktion reduzieren.

Ein nicht in der Studie aufgezeichneter Blähungsfaktor ist, dass der Zeitpunkt für eine Blähung nicht jedes Mal günstig ist. Bestimmte soziale Situationen und Umgebungen sind angemessen, andere sind nicht angemessen.

Einige Menschen haben jedoch öfters Blähungen als andere und erleben oder verursachen regelmäßig das Elend, den Schrecken und die Not, die mit übermäßiger Blähung verbunden sind. Wenn dies ein Problem ist, das dich betrifft, zeigen wir dir gerne, dass es Methoden gibt, die dir helfen können, die Flatulenz zu neutralisieren.

Wie man Blähungen reduziert

1. Nimm ein Probiotikum ein

Es gibt eine Menge Werbekosten, die im Moment ausgegeben werden, um die Bedeutung der Erhaltung einer gesunden Darmflora zu betonen (zu verkaufen). Gesunde probiotische Kolonien im Darm fördern und unterstützen eine gesunde Verdauung.

Ungesundes Bakterienwachstum behindert die Verdauung und erhöht die Blähungen. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Darmerkrankungen wie IBS oder Morbus Crohn.

Wenn du glaubst oder gesagt hast, dass du übermäßig Blähungen hast, versuche, mehr probiotische Lebensmittel in deine Ernährung aufzunehmen und füge eine feste probiotische Ergänzung zu deinem Ernährungssystem hinzu. (2), (3)

Aufgrund des jüngsten Anstiegs des Interesses ist der probiotische Markt derzeit mit Produkten unterschiedlicher Qualität gesättigt. Achte darauf, Rezensionen zu lesen und suche nach einem Produkt von einem vertrauenswürdigen Unternehmen mit einem hervorragenden Ruf.

2. Pflanzliche Mittel

Seit Hunderten von Jahren werden pflanzliche Mittel verwendet, um eine endlose Liste von Krankheiten zu lindern. Allein in Frankreich wurden fast vierzig Pflanzen als traditionelle Heilmittel bei Verdauungsstörungen identifiziert.

Pfefferminze und Ingwer sind zwei der beliebtesten. Mehrere klinische Studien haben bestätigt, dass die Einnahme von Pfefferminz nach einer Mahlzeit dazu beitragen kann, eine Reihe von Darmproblemen, einschließlich Blähungen, zu reduzieren. (4)

Wenn du eine Lösung brauchst, die doppelt wirksam ist, gib etwas Ingwer zu der Mischung. Eine randomisierte klinische Studie, die am thailändischen Siriraj Hospital durchgeführt wurde, ergab, dass der Konsum einer Ingwer- und Wasserlösung eine antiblähende Wirkung hat. (5)

3. Aktivkohlefilter

Mal ehrlich, jeder von uns war schon einmal in gemischter Gesellschaft und spürte den sehr erkennbaren Druck von blähenden Gasen. Die höfliche, sozial akzeptable Antwort ist, zu warten, bis man sich in einem privaten oder ausgewiesenen Bereich befindet, bevor man das Tier entfesselt.

Manchmal ist der Druck jedoch so stark und die Wartezeit kann lang und unerträglich sein. Wenn du auf einem achtstündigen internationalen Flug bist, wie lange kannst du den”Furtz” für dich behalten?

Anfang dieses Jahres haben Forscher des Herlev-Krankenhauses in Kopenhagen genau diese Frage untersucht und gewarnt, was die meisten von uns wissen: Es ist äußerst unbequem und schwierig, die Blähungen über einen längeren Zeitraum in einem Flugzeug zurückzuhalten.

Darüber hinaus sind Luftdruckänderungen ein Teil des Flugverkehrs und können die Blähungen noch verstärken. Die Autoren empfahlen, in jedes Flugzeugsitzkissen Aktivkohlefilter einzubauen.

Aktivkohlefilter, die in der Lage sind, Gerüche zu absorbieren, würden es den Passagieren ermöglichen, Gas freizusetzen, ohne die nasale Empfindlichkeit ihres Flugnachbarn zu beeinträchtigen. Es wurde nicht erwähnt, ob die Filter schallunterdrückend sind. (6)


Teilen