6 Gründe, warum intelligente Menschen nicht glücklich werden

6 Gründe, warum intelligente Menschen nicht glücklich werden

Intelligente Menschen

Du kannst einen lebenslustigen Partner, eine Familie haben und in deinem Job erfolgreich sein. Aber es gibt etwas, das dich gelegentlich allein, traurig und entmutigt fühlen lässt. Wie Ernest Hemingway sagte: ” Bei intelligenten Menschen ist Glück das Seltenste, was ich kenne.” (1)

Hier sind 6 Gründe, warum intelligente Menschen nicht glücklich werden

1. Intelligente Menschen überanalysieren alles

Viele Menschen mit einem hohen IQ neigen dazu, übertriebene Denker zu sein, die ständig alles analysieren, was in ihrem Leben und darüber hinaus passiert. Dies kann manchmal anstrengend sein, besonders wenn Ihre Denkprozesse Sie zu unerwünschten, frustrierenden Schlussfolgerungen führen.

Hast du schon mal das Sprichwort gehört: “Unwissenheit ist Glückseligkeit”? Es ist sicher – je weniger du verstehst, desto unbeschwerter und damit glücklicher bist du. Die Fähigkeit, das wahre Selbst und die verborgenen Motive der Menschen zu lesen, reicht aus, um manchmal von der ganzen Welt enttäuscht zu sein.

Ganz zu schweigen von den Gefühlen, die mit der Reflexion über philosophische Themen, globale Themen und zeitlose Dilemmata des Lebens einhergehen, die keine Lösungen haben.

2. Intelligente Menschen haben hohe Ansprüche

Kluge Menschen wissen, was sie wollen und geben sich nicht mit weniger zufrieden, egal über welchen Lebensbereich wir sprechen. Das bedeutet, dass es für sie schwieriger ist, mit ihren Leistungen, Beziehungen und buchstäblich allem, was einen Platz in ihrem Leben hat, zufrieden zu sein.

Außerdem haben viele Menschen mit brillantem theoretischem Verstand zufällig eine schlechte praktische Auffassungsgabe und irgendwie idealistische Ansichten der Welt. Wenn ihre Erwartungen also mit der rauen Realität des Lebens und anderer Menschen konfrontiert werden, führt das unweigerlich zu Enttäuschungen.

3. Intelligente Menschen sind zu hart zu sich selbst

Ein weiterer Grund, warum intelligente Menschen nicht glücklich sind, ist, dass sie dazu neigen, zu streng mit sich selbst umzugehen.

Und ich spreche hier nicht nur von den eigenen Leistungen und Misserfolgen. Intelligente, tief denkende Individuen analysieren sich selbst und ihr eigenes Verhalten oft so rigoros, als ob sie absichtlich Dinge suchen, für die sie sich selbst die Schuld geben.

Manchmal liegt man einfach nur in seinem Bett und versucht einzuschlafen und erinnert sich plötzlich an eine Situation (die wahrscheinlich Jahre oder zumindest Monate her ist), in der man sich nicht so verhalten hat, wie man es hätte tun sollen. Das reicht aus, um den Schlaf zu stören und die Stimmung zu verderben.

Intelligente Menschen erleben oft solche Rückblenden über ihre vergangenen Fehler. All dies kultiviert Schuld, Unzufriedenheit und andere negative Emotionen, die das Glück vergiften können.

4. Die Realität ist nicht genug

Menschen mit hohem IQ hören nie auf, etwas Größeres zu suchen – ein Muster, eine Bedeutung, einen Zweck. Die Tiefsten und Verträumtesten von ihnen hören damit nicht auf – ihr unruhiger Geist und ihre Phantasie lassen sie nicht einfach entspannen und “die guten Dinge des Lebens” genießen.

Ich schätze, die Realität mit ihren Kleinigkeiten ist einfach zu langweilig für diese Menschen. Solche Menschen sehnen sich nach etwas Phantastischem, Idealistischem, Ewigem…. und finden es natürlich nie in der realen Welt.

Hast du jemals das Gefühl gehabt, dass du nicht hierher gehörst und in einer anderen Zeit oder vielleicht auf einem anderen Planeten hättest leben sollen? Tiefsinnige, hochintelligente Menschen fühlen sich ständig so. Wie kannst du glücklich sein, wenn du dich wie ein Fremder in der Welt fühlst, in der du lebst?

5. Fehlende Kommunikation und mangelndes Verständnis

Von jemandem wirklich verstanden zu werden, ist eine der größten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann. Wie tröstlich ist es, mit einem Gleichgesinnten an einem ruhigen Ort zu sitzen und ein bedeutungsvolles Gespräch zu führen, indem man erkennt, dass diese Person deine Ideen versteht und deine Ansichten über die Welt teilt…..

Leider haben intelligente Menschen selten dieses Vergnügen. Viele von ihnen fühlen sich allein und missverstanden, als ob niemand in der Lage wäre, die Tiefe ihres Geistes zu sehen und zu schätzen.

Es ist jetzt wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen mit hohem IQ, um glücklich zu sein, weniger Sozialisation benötigen als Menschen mit einer durchschnittlichen Intelligenz. Das bedeutet jedoch nicht, dass intelligente Menschen sich nicht nach menschlicher Interaktion und einem guten Gespräch sehnen.

Sie ziehen es einfach vor, über faszinierende und sinnvolle Dinge zu sprechen, anstatt über Essen, Wetter und die eigenen Pläne für das Wochenende zu diskutieren.

Es ist nicht nötig zu sagen, dass es heutzutage besonders schwierig ist, eine Person zu finden, mit der man sich intensiv unterhalten kann. Bedanke dich dafür bei der heutigen konsumorientierten und materialistischen Gesellschaft.

6. Viele Menschen mit einem hohen IQ leiden unter psychischen Problemen

Es gibt viele Studien, die psychische Störungen wie soziale Angst und bipolare Störungen mit hohen IQs verbinden. Könnte es sein, dass diese Erkrankungen eine Art Nebenwirkung eines kreativen Genies und eines brillanten Geistes sind? Die Wissenschaft muss die Geheimnisse des menschlichen Geistes noch enträtseln.

Gleichzeitig sind die intelligenten Menschen, die keine psychischen Störungen haben, nach wie vor anfällig für so genannte existentielle Depressionen, die oft das Ergebnis übertriebenen Denkens sind.

Wenn du die ganze Zeit denkst und alles gründlich analysierst, fängst du irgendwann an, über Leben, Tod und den Sinn der Existenz nachzudenken. Manchmal genügt es, wenn man sein eigenes Leben neu bewerten will und deshalb ohne ersichtlichen Grund traurig wird.

Kannst du dich auf die in diesem Artikel beschriebenen Kämpfe beziehen? Welche anderen Dinge lassen deiner Meinung nach intelligente Menschen nicht glücklich sein? Teile deine Gedanken mit uns.



Bildquelle:

  • https://irelease.org/6-reasons-why-highly-intelligent-people-cant-find-happiness/
Teilen