Copaiba-Öl: Entzündungshemmend, antiseptisch und schleimlösend

Copaiba-Öl

Viele Praktizierende der traditionellen Medizin sind seit Jahrhunderten von den Vorteilen des ätherischen Copaiba-Öls sehr beeindruckt.

Copaiba-Harz, aus dem das Copaiba-Öl gewonnen wird, wird seit mindestens 1625 medizinisch zur natürlichen Behandlung von gesundheitlichen Problemen wie Bronchitis, chronischer Blasenentzündung, chronischem Durchfall und Hämorrhoiden eingesetzt.

Das brasilianische Kräutermedizinische System ist eine von vielen traditionellen Praktiken, die Copaiba-Harz medizinisch als starkes Antiseptikum und Expektorans bei Atemwegsproblemen, als internes Entzündungshemmungsmittel bei Harnwegsproblemen und als externes Entzündungshemmungsmittel bei allen Arten von Hautproblemen verwendet. (1)

Aktuelle Forschungen zeigen, dass Copaiba so viele überraschende und vielfältige gesundheitliche Vorteile hat, dass du es vielleicht in Betracht ziehen solltest, es heute zu deiner Auswahl an ätherischen Ölen hinzuzufügen!


Was ist Copaiba-Öl?

Ätherisches Copaiba-Öl, stammt aus dem Harz des Copaiba-Baumes. Copaiba-Harz ist ein klebriges Sekret, das von einem Baum der Gattung Copaifera produziert wird, die in Südamerika wächst. Es gibt eine Vielzahl von Arten, darunter Copaifera officinalis, Copaifera langsdorffii und Copaifera reticulata.

Ist Copaiba-Balsam also dasselbe wie Copaiba? Copaiba-Balsam ist ein Harz, das aus dem Stamm der Copaiferabäume gewonnen wird. Copaiba-Balsam wird dann zu Copaiba-Öl verarbeitet. Sowohl Copaiba-Balsam als auch Copaiba-Öl werden für medizinische Zwecke verwendet.

Der Duft von Copaiba-Öl kann als süß und holzig beschrieben werden. Sowohl das Öl als auch der Balsam finden sich als Inhaltsstoffe in Seifen, Parfüms und verschiedenen Kosmetikprodukten wieder.

Sowohl Copaiba-Öl als auch Balsam werden auch in pharmazeutischen Präparaten verwendet, darunter natürliche Diuretika und Hustenmittel. (2)

Untersuchungen zeigen, dass Copaiba entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften hat. (3) Bei Eigenschaften wie diesen ist es kein Wunder, dass Copaiba-Öl bei so vielen gesundheitlichen Problemen helfen kann. Lasst uns nun auf die vielen möglichen Anwendungen und Vorteile von Copaiba-Öl eingehen.


7 Anwendungen und Vorteile von Copaiba-Öl

1. Natürliche entzündungshemmende Eigenschaften

Die Forschung zeigt, dass drei Sorten von Copaiba-Öl – Copaifera cearensis, Copaifera reticulata und Copaifera multijuga – alle beeindruckende entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen. (4) Das ist enorm, wenn man bedenkt, dass Entzündungen heute die Ursache der meisten Krankheiten sind. (5)

2. Neuroprotektives Mittel

Eine Forschungsstudie aus dem Jahr 2012, die in der Zeitschrift Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht wurde, untersuchte, wie Copaiba Öl-Harz (COR) entzündungshemmende und neuroprotektive Eigenschaften nach akuten neuronalen Störungen haben kann, wenn intensive Entzündungsreaktionen auftreten, einschließlich Schlaganfall und Hirn-/Rückenmarkstrauma.

Bei tierischen Subjekten mit akuter motorischer Kortexschädigung fanden die Forscher heraus, dass die interne “COR-Behandlung die Neuroprotektion induziert, indem sie die entzündliche Reaktion nach einer akuten Schädigung des Zentralnervensystems moduliert”.

Nicht nur das Copaiba-Öl-Harz wirkte entzündungshemmend, auch nach nur einer Dosis von 400 mg/kg COR (aus Copaifera reticulata) wurde die Schädigung des motorischen Kortex um etwa 39 Prozent reduziert. (6)

3. Schutz vor Leberschäden

Eine im Jahr 2013 veröffentlichte Forschungsstudie zeigt, wie Copaiba-Öl in der Lage sein könnte, Leberschäden zu reduzieren, die durch häufig verwendete konventionelle Schmerzmittel wie Acetaminophen verursacht werden.

Die Forscher dieser Studie verabreichten Copaiba-Öl an tierische Subjekte, entweder bevor oder nachdem sie insgesamt 7 Tage lang Acetaminophen erhalten hatten. Die Ergebnisse waren sehr interessant.

Die Forscher fanden heraus, dass das Copaiba-Öl bei präventiver Anwendung (vor der Verabreichung des Schmerzmittels) die Leberschäden reduziert. Wenn das Öl jedoch nach der Verabreichung des Schmerzmittels als Behandlung verwendet wurde, hatte es tatsächlich eine unerwünschte Wirkung und erhöhte den Bilirubinspiegel in der Leber. (7)

4. Vorteile für die Zahn- und Mundgesundheit

Das ätherische Copaiba-Öl hat sich auch in der Mund-/Zahngesundheitsversorgung als hilfreich erwiesen. Eine im Jahr 2015 veröffentlichte In-vitro-Studie ergab, dass ein Wurzelkanalversiegeler auf Copaiba-Basis nicht zytotoxisch (toxisch für lebende Zellen) ist.

Die Studienautoren glauben, dass dies wahrscheinlich mit den inhärenten Eigenschaften von Copaiba-Öl-Harz zusammenhängt, einschließlich seiner biologischen Kompatibilität, reparativen Natur und entzündungshemmenden Eigenschaften. Insgesamt erscheint das Copaiba-Öl-Harz als “vielversprechendes Material” für die dentale Anwendung. (8)

Eine weitere Studie, die im brasilianischen Dental Journal veröffentlicht wurde, beschreibt die Fähigkeit von Copaiba-Öl, die Vermehrung von Bakterien, insbesondere Streptococcus mutans, zu stoppen.

Warum ist das so wichtig? Diese Art von Bakterien ist bekannt dafür, Karies zu verursachen. (9) Durch das Stoppen der Vermehrung von Streptococcus mutans Bakterien kann Copaiba-Öl also nützlich sein, um Karies zu verhindern.

Wenn du also das nächste Mal Öl ziehst, vergiss nicht, einen Tropfen ätherisches Copaiba-Öl in die Mischung zu geben!

5. Schmerzlinderer

Copaiba-Öl kann bei der natürlichen Schmerzlinderung helfen, da es in der wissenschaftlichen Forschung gezeigt hat, dass es antinokizeptische Eigenschaften aufweist, was bedeutet, dass es helfen kann, die Erkennung eines schmerzhaften Reizes durch die sensorischen Neuronen zu blockieren.

Eine im Journal of Ethnopharmacology veröffentlichte in vitro-Studie zeigt die antinokikzeptive Aktivität von zwei amazonischen Copaiba-Ölen (Copaifera multijuga und Copaifera reticulata) bei oraler Verabreichung.

Die Ergebnisse zeigten auch, dass die Copaiba-Öle eine periphere und zentrale schmerzlindernde Wirkung zeigen, was sie wahrscheinlich nützlich für die Behandlung verschiedener Gesundheitsstörungen macht, die eine kontinuierliche Schmerzbehandlung beinhalten, wie zum Beispiel Arthritis. (10)

Insbesondere bei Arthritis weist ein wissenschaftlicher Artikel aus dem Jahr 2017 darauf hin, dass Fallberichte gezeigt haben, dass Menschen mit Gelenkschmerzen und Entzündungen, die Copaiba verwendeten, positive Ergebnisse erzielten.

Die umfangreiche Forschung zur Wirkung von Copaiba-Öl auf entzündliche Arthritis beschränkt sich jedoch nach wie vor auf Grundlagenforschung und unkontrollierte klinische Beobachtungen am Menschen. (11)

6. Verhindert Akne

Copaiba Öl mit seinen entzündungshemmenden, antiseptischen und heilenden Eigenschaften ist eine weitere Option für die natürliche Behandlung von Akne.

Eine doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie, die 2018 veröffentlicht wurde, ergab, dass die Probanden mit Akne einen “hochsignifikanten Rückgang” in den von Akne betroffenen Hautbereichen erlebten, in denen ein 1%iges ätherisches Ölpräparat von Copaiba verwendet wurde. (12)

Um die Vorteile der Hautreinigung zu nutzen, füge einen Tropfen ätherisches Copaiba-Öl zu einem naturbelassenen Gesichtswasser oder zu deiner Gesichtscreme hinzu.

7. Beruhigungsmittel

Es gibt zwar nicht viele Studien, um diese Verwendung nachzuweisen, aber Copaiba-Öl wird häufig wegen seiner beruhigenden Wirkung in Diffusoren verwendet. Mit seinem süßen, holzigen Duft kann er helfen, Spannungen und Sorgen nach einem langen Tag zu lösen oder dich vor dem Schlafengehen zu entspannen.


Wie man Copaiba Öl verwendet

Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für das ätherische Copaiba-Öl, das durch den Einsatz dieses Öls in der Aromatherapie, bei der topischen Anwendung oder beim internen Gebrauch genossen werden kann.

Ist das ätherische Copaiba-Öl sicher einzunehmen? Es kann eingenommen werden, solange es zu 100 Prozent aus therapeutischer Qualität und zertifiziertem Bio besteht.

Um Copaiba-Öl innerlich einzunehmen, kannst du ein oder zwei Tropfen in Wasser, Tee oder einen Smoothie geben.

Zur topischen Anwendung kombiniere das ätherische Copaiba-Öl mit einem Trägeröl oder einer unparfümierten Lotion, bevor du es auf den Körper aufbringst. Wenn du den holzigen Duft dieses Öls einatmen möchtest, gib ein paar Tropfen in einen Diffusor.

Copaiba mischt sich gut mit Zedernholz, Rosen-, Zitronen-, Orangen-, Salbei-, Jasmin-, Vanille- und Ylang-Ylangöl.


Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Die Nebenwirkungen des ätherischen Copaiba-Öls können die Hautsensibilität beinhalten, wenn es topisch angewendet wird. Verdünne Copaiba-Öl immer mit einem Trägeröl wie Kokosöl oder Mandelöl.

Um auf der sicheren Seite zu sein, führe einen Patch-Test an einer kleinen Stelle deines Körpers durch, bevor du das ätherische Copaiba-Öl auf größeren Stellen verwendest. Bei der Verwendung von Copaiba-Öl ist der Kontakt mit den Augen und anderen Schleimhäuten zu vermeiden.

Sprich mit deinem Arzt, bevor du Copaiba-Öl verwendest, wenn du schwanger bist, stillen, eine laufende Erkrankung hast oder gerade Medikamente nimmst.

Bewahre Copaiba und andere ätherische Öle immer außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Bei innerer Anwendung, insbesondere übermäßiger Anwendung, kann es zu Nebenwirkungen wie Magenschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Zittern, Ausschlag, Leistenschmerzen und Schlaflosigkeit kommen.

Topisch kann es zu Rötungen und/oder Juckreiz kommen. Eine Allergie gegen Copaiba-Öl ist selten, aber wenn sie auftritt, stelle den Gebrauch sofort ein und suchen bei Bedarf einen Arzt auf.

Es ist bekannt, dass Lithium möglicherweise mit Copaiba interagiert. Da Copaiba-Balsam eine diurektische Wirkung haben kann, kann die Einnahme zusammen mit Lithium dazu führen, dass der Körper Lithium besser loswird.

Sprich mit deinem Arzt, bevor du dieses Produkt verwendest, wenn du Lithium oder andere verschreibungspflichtige und/oder rezeptfreie Medikamente einnimmst.



Bildquelle:

  • https://www.vectorstock.com/royalty-free-vector/copaiba-copaifera-officinalis-medicinal-plant-vector-20399648
Teilen