Das passiert mit deinem Körper, wenn du vor dem Schlafengehen Wasser trinkst

Wasser vor dem Schlafengehen

Okay, also, bevor ich mit diesem Artikel beginne, weiß ich, dass ein paar von euch sich darüber beschweren werden, dass man nicht nach einer Menge Wasser ins Bett geht. Ja, einige von euch müssen nachts aufstehen, um zu pinkeln.

Wenn du dazu gehörst, dann ist das in Ordnung. Trinke dein Glas Wasser ein oder zwei Stunden vor dem Schlafengehen. Trinke keinen Tee, besonders wenn er koffeinhaltig ist. Opfere nicht eine gute Nachtruhe für etwas mehr Feuchtigkeit.

Wenn du also keine schwache oder kleine Blase hast, hat Wasser trinken direkt vor dem Schlafengehen viele überraschende gesundheitliche Vorteile.

Du weißt, dass du mehr Wasser brauchst, wenn du morgens durstig aufwachst. Während ein leicht trockener Mund ziemlich normal ist, wenn du wirklich durstig aufwachst, versuche vor dem Schlafengehen Wasser zu trinken. Stoppe es, wenn du aufwachst, um zu pinkeln, aber sonst ist es eine gute Sache. (1)

Das passiert mit deinem Körper, wenn du vor dem Schlafengehen Wasser trinkst

1. Entgiftung

Etwas trinken vor dem Schlafengehen hilft, den Körper durchzuspülen. Dein Körper verdaut im Schlaf besser, da es das Einzige ist, was dein Körper tut. Gleiches gilt für Wasser.

Deine Nieren arbeiten daran, deinen Körper zu spülen. Der Körper schickt das Wasser durch und gibt den Nieren Zeit, die Verunreinigungen wirklich aus dem Körper zu spülen.

2. Es hilft bei der Gewichtsabnahme

Vielen Menschen haben das Verlangen nach einem nächtlichen Snack. In diesem Fall hilft Wasser, das Verlangen zu stillen. Man sollte zwei oder drei Tassen Wasser trinken, wenn man sich danach sehnt.

Man kann auch eine Scheibe Limette dazugeben. Da das Essen in der Nacht eine der Hauptursachen für Gewichtszunahme ist, hilft dies, diese Gewohnheit zu stoppen.

3. Vorteile für den Schlaf

Das Trinken von Wasser vor dem Schlafengehen hilft, Vitamine und Mineralien in unserem Körper auszugleichen. Durch das Trinken von Wasser wird der Hormonspiegel ausgeglichen. Dies hilft uns, uns zu entspannen und somit besser zu schlafen.

4. Fördert den Stoffwechsel

Das passiert jedes Mal, wenn du Wasser trinkst, aber besonders vor dem Schlafengehen, wenn dein Körper unter der Decke warm ist. Dein Körper muss die Temperatur des Wassers, das du trinkst, erhöhen. Je kälter das Wasser, desto mehr Kalorien verbrennt der Körper.

5. Gut für die Haut

Die Haut regeneriert sich über Nacht. Das Hinzufügen von mehr Wasser hilft, die Elastizität der Haut wiederherzustellen und Falten zu lindern. Es wird auch helfen, alle Hautprobleme zu beseitigen. So kann beispielsweise Akne mit Wasser gelindert werden.



Bildquelle:

Teilen