Vitamin B6 könnte helfen, uns an Träume zu erinnern

Vitamin B6 könnte helfen, uns an Träume zu erinnern

Vitamin B6

Hast du Mühe, dich an die feineren Details dieses seltsamen Traums zu erinnern, den du letzte Nacht hatten? Nun, neue Forschungen legen nahe, dass eine Dosis Vitamin B6 helfen könnte.

Forscher fanden heraus, dass Erwachsene, die jede Nacht vor dem Schlafengehen Vitamin B6-Ergänzungen einnahmen, besser in der Lage waren, sich an ihre Träume zu erinnern, verglichen mit Erwachsenen, die ein Placebo einnahmen. (1)

Der Studien Co-Autor Dr. Denholm Aspy – von der University of Adelaide’s School of Psychology in Australien – und Kollegen berichteten kürzlich in der Zeitschrift Perceptual and Motor Skills über ihre Ergebnisse.

Die National Sleep Foundation definiert Träume als “unbewusste Vorstellungen, die Töne, Bilder und andere Empfindungen während des Schlafes enthalten”. (2)

Es wird geschätzt, dass wir jede Nacht etwa vier bis sechs Mal träumen, aber wir erinnern uns oft nicht an alle unsere Träume, oder wir können uns nur an vage Informationen erinnern.

Laut Dr. Aspy und Kollegen gibt es anekdotische Hinweise darauf, dass Vitamin B6 unsere Fähigkeit, uns an Träume zu erinnern, verbessern kann. Es gibt jedoch wenig wissenschaftliche Beweise, die diese Beziehung unterstützen.

In diesem Sinne beschlossen sie, zu untersuchen, wie die Vitamin B6-Ergänzung die Traumerinnerung bei 100 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 27,5 Jahren beeinflusste.

Vitamin B6 steigert die Erinnerung an einen Traum

Vitamin B6 spielt eine Schlüsselrolle im Stoffwechsel. Es ist auch wichtig für die Entwicklung des Gehirns und die Immunität.

Es kommt in einer Reihe von Lebensmitteln vor, darunter Fisch, Geflügel, Organfleisch, stärkehaltiges Gemüse – wie Kartoffeln – und Obst. Vitamin B6 ist auch in Form eines Nahrungsergänzungsmittels erhältlich. (3)

Für die Studie wurden die Teilnehmer in eine von drei Gruppen für insgesamt 5 Tage randomisiert: eine nahm ein Supplement mit 240 Milligramm Vitamin B-6 direkt vor dem Schlafengehen, eine nahm Supplements mit einem Vitamin B-Komplex (einschließlich Vitamin B6 und anderen B-Vitaminen), und eine nahm ein Placebo.

Die Studie war doppelblind, was bedeutet, dass weder die Teilnehmer noch die Forscher wussten, welche Personen die Vitamin B6-Präparate einnahmen.

Während der fünftägigen Studie wurden die Teilnehmer gebeten, eine Aufzeichnung ihrer Traumerinnerung zu führen, in der sie detailliert darlegten, wie viele Träume sie hatten und an wie viel Inhalt sie sich von jedem von ihnen erinnerten.

Verglichen mit Probanden, die das Placebo oder den Vitamin B-Komplex einnahmen, konnten sich die Teilnehmer, die nur die Vitamin B6-Ergänzungen einnahmen, besser an den Inhalt ihrer Träume erinnern.

“Es scheint, als ob meine Träume klarer, deutlicher und leichter zu merken wären”, sagte ein Studienteilnehmer, der die Vitamin B-6-Ergänzungen nahm. “Ich habe auch keine Fragmente im Laufe des Tages verloren.”

Die Forscher stellen fest, dass Vitamin B6 keinen Einfluss auf die Lebendigkeit, Farbe oder Bizarrheit der Träume der Probanden hatte und auch nicht auf ihre Schlafqualität.

Könnte Vitamin B6 luzides Träumen bewirken?

Während die Verbindung zwischen Vitamin B6 und Traumerinnerung weitere Studien erfordert, schlägt Dr. Aspy vor, dass ihre Entdeckungen anzeigen, dass das Vitamin verwendet werden könnte, um das luzide Träumen zu fördern.

“Das luzide Träumen, bei dem man weiß, dass man träumt, während der Traum noch geschieht, hat viele potenzielle Vorteile”, erklärt Dr. Aspy.

Er führt ein Beispiel an: “Es ist möglich, luzide Träume zur Überwindung von Albträumen, zur Behandlung von Phobien, zur kreativen Problemlösung, zur Verfeinerung der motorischen Fähigkeiten und sogar zur Rehabilitation von körperlichen Traumata einzusetzen.

“Um luzide Träume zu haben, ist es sehr wichtig, sich zunächst regelmäßig an Träume erinnern zu können. Diese Studie deutet darauf hin, dass Vitamin B-6 ein Weg ist, um den Menschen zu helfen, luzide Träume zu erleben.”

Dr. Denholm Aspy


Teilen