5 Botschaften deines inneren Selbst, die du niemals ignorieren solltest

5 Botschaften deines inneren Selbst, die du niemals ignorieren solltest

Botschaften deines inneren Selbst

Das Leben hat die Angewohnheit, einen zu überraschen, wenn man es am wenigsten erwartet.

Ganz gleich, wie sehr man sich um Planung und Organisation bemüht, die Dinge können jederzeit aus dem Ruder laufen.

Es gibt jedoch eine Stimme, auf die du in den schwierigsten Zeiten immer zählen kannst: Die Stimme deines inneren Ichs.

Wenn du in deine Vergangenheit blickst, wirst du feststellen, dass du meist nur deshalb in Schwierigkeiten geraten bist, weil du dich geweigert hast, auf deine innere Stimme zu hören.

Du hältst dich vielleicht nicht für sehr kenntnisreich oder belesen, aber wenn du an einem Scheideweg stehst oder dich in einer schwierigen Situation befindest, kann dein inneres Selbst die Stimme der Vernunft sein, die du suchst.

Hier sind 5 Botschaften deines inneren Selbst, die du niemals ignorieren solltest

1. Behandelst du dich selbst richtig?

Da das Leben immer chaotischer wird und man von allen möglichen Bildschirmen mit Informationen bombardiert wird, steht man unter dem Druck, mit dem Lebensstil seiner Freunde Schritt zu halten.

Das bedeutet oft, dass man Dinge tun muss, die man nicht mag oder unterstützt.

Eines der deutlichsten Anzeichen dafür ist, wenn du dich verloren fühlst, selbst wenn du unter Freunden bist.

Das bedeutet, dass dein inneres Selbst dir sagt, dass du Dinge tust, die dich nicht interessieren oder bereichern.

Schaue dir also dein Leben genau an und überprüfe, ob du dir Zeit für die Dinge nimmst, die du wirklich liebst.

2. Bist du von dir selbst überzeugt?

Mit neuen Technologien und Innovationen in allen Bereichen kann sich das Leben wie ein Wettlauf zur Ziellinie anfühlen.

Wenn du mit Gleichaltrigen konkurrierst und siehst, dass es den Menschen um dich herum gut geht, kannst du dich niedergeschlagen fühlen und dein Selbstwertgefühl könnte manchmal den Tiefpunkt erreichen.

Aber egal, für wie durchschnittlich du dich hältst, deine innere Stimme wird dir immer sagen, dass du auf deine eigene Weise einzigartig bist und dass es etwas Besonderes an dir gibt, das du vielleicht nicht einmal kennst.

Höre also auf deine innere Stimme und bleibe dir selbst treu, um deine angeborenen Talente selbstbewusst zur Geltung zu bringen.

Zeige der Welt, wozu du fähig bist.

3. Verbringst du Zeit mit dir selbst?

Sicher, du hast ein arbeitsreiches Leben und große Pläne.

Aber wie viel Zeit investierst du, um dich selbst kennen zu lernen?

Menschen auf der ganzen Welt erkennen die Kraft der Meditation, denn wenn man meditiert, hat man keine andere Wahl, als sich mit sich selbst auseinanderzusetzen.

Es gibt kein Weglaufen. Dein inneres Selbst versucht ständig, sich Gehör zu verschaffen, aber die Stimme geht im Lärm des Alltags unter.

Wenn du feststellst, dass dein Leben nicht vorankommt, ist es an der Zeit, auf dein inneres Selbst zu hören.

Du wirst feststellen, dass die meisten Erwartungen, die du an das Leben hast, nicht wirklich die deinen sind.

Zeit mit sich selbst zu verbringen, kann dir helfen zu verstehen, was du wirklich willst.

4. Gehst du zu viele Kompromisse ein?

Sich Ziele zu setzen ist ein guter Weg, um die Dinge zu erreichen, die man sich im Leben wünscht.

Wenn du dir jedoch Ziele setzt, kannst du nicht wirklich alle Hindernisse vorhersehen, die sich dir in den Weg stellen.

Wie oft bleibst du hartnäckig? Oder neigst du dazu, Kompromisse einzugehen?

Ganz gleich, ob du regelmäßig ins Fitnessstudio gehst, um deine Muskeln zu trainieren, oder ob du eine schwierige Aufgabe bei der Arbeit angehst – es mag Zeiten geben, in denen du aufgeben möchtest, aber dein inneres Selbst weiß, dass du etwas Besseres verdient hast.

Wenn du dich in einem Zustand der Niederlage oder des Desinteresses befindest, wird dein inneres Selbst immer da sein, um dir die nötigen aufmunternden Worte zu geben.

5. Tust du das Richtige?

Ob in der Familie, im Freundeskreis oder in Beziehungen – manchmal ist es schwierig, das Richtige vom Falschen zu unterscheiden oder zu entscheiden, was du willst und was von dir erwartet wird.

Auch wenn du viele Menschen um dich herum hast, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, ist es dein inneres Selbst, das dich am besten leiten kann.

Du kannst es Bauchgefühl oder Instinkt nennen, aber wenn du im Einklang mit deinem inneren Selbst bist, wirst du nie enttäuscht werden.

Wenn du das nächste Mal verwirrt bist, nimm dir etwas Zeit, um mit dir selbst zu sprechen.

Du wirst danach mit einem klareren Kopf dastehen und höchstwahrscheinlich genau wissen, was du zu tun hast.


Teilen