Positive Wohnräume: Mit verschiedenen Ideen die Zeit zu Hause mehr genießen

Zwischen Berufsstress und privaten Unternehmungen sind es die eigenen vier Wände, die auf viele Menschen etwas Angenehmes und Beruhigendes ausstrahlen. Nachdem die Wohnung betreten und die Türe verschlossen ist, wird ein echter Ort des Wohlgefühls und der Ruhe gewünscht. Wie sehr die richtige Einrichtung hierbei entscheidend ist, zeigt sich oft erst, wenn diese nach einem individuellen und stimmigen Konzept zusammengestellt wurde. Von Feng Shui bis zum Einspielen von Farbkombinationen gibt es viele Ansätze, das persönliche Wohngefühl zu verbessern.

Positive Wohnräume: Das eigene Zuhause als echten Rückzugsort erleben

Bei der Einrichtung des Zuhauses wird in vielen Fällen funktionell gedacht. Unabhängig von den Abmessungen der Räume und eines emotionalen Ansatzes wird in Wohnzimmerlandschaften, Schrankwände & Co. investiert, die vielleicht gar nicht zum Charakter der Wohnung passen. Gerne wird übersehen, wie kleine Wohnungen mit wenigen Fenstern durch dunkle Holzmöbel noch düsterer wirken und kaum einladend aussehen.

Auch die Abmessungen der Räume und ein ungünstiger Schnitt nehmen schnell Einfluss auf die Lebensfreude in den eigenen vier Wänden. Natürlich können Mieter den Grundriss der Wohnfläche nicht verändern, jedoch den vorhandenen Platz so sinnvoll wie möglich nutzen. Und dies beginnt schon vor Auswahl und Aufstellen der richtigen Möbel.

Positive Wohnräume: Mit verschiedenen Ideen die Zeit zu Hause mehr genießen

Positive Wohnräume: Vielfältige Anregungen für das ideale Wohngefühl

Beleuchtung und Farben sind zwei wesentliche Elemente, wenn es um ein angenehmes Wohnklima geht. Zum Charakter der einzelnen Räume passende Farben, die durch einen Anstrich oder farbiges Mobiliar ausgelegt werden, bilden die Basis für die intelligente Raumgestaltung. Mit dem chinesischen Einrichtungstrend Feng Shui wird den natürlichen Elementen und ihrem Energiefluss genügend Platz eingeräumt. Generell kann das Thema Energie und eine psychologische Herangehensweise zu einer ansprechenden Wohnraumgestaltung beitragen. Ziel ist stets, positive Wohnräume zu schaffen und mit einem warmen und angenehmen Gefühl Tag für Tag die eigene Wohnung zu betreten.

Wertvolle Impulse nicht nur für die eigenen vier Wände

Die eigene Wohnung und die gewählte Einrichtung sagen viel über die eigene Persönlichkeit aus. Wer hier Ansatzpunkte erkennt, neue Harmonie und Kreativität in sein Leben zu bringen, wird dies oft auch in anderen Lebensbereichen können. Anregungen durch Bücher für eine neue Lebensweise oder eine persönliche Beratung können helfen, den eigenen Charakter besser zu verstehen und diese Erkenntnisse in die Lebensgestaltung einfließen zu lassen.

Im Falle der positiven Wohnraumgestaltung muss dies nicht mit teuren Kosten einhergehen. Schon mit wenigen Stoffen und Farben lassen sich Impulse setzen, nach denen sich die vertraute Wohnung nicht mehr wiedererkennen lässt. Ein neues Wohngefühl entsteht, das begeistert und eines Zuhauses tatsächlich würdig ist.